Das Leadership-Symposium
«Design the Future — 
Leadership in disruptiven Zeiten»
in Zürich
29.  November 2018
weitere Informationen

Seminar
»Leben oder gelebt werden — 
Sie entscheiden!»
in Pfäffikon SZ
Neue Termine:
13. - 14. Juni 2019
18. — 19. November 2019
weitere Informationen

 

 

 


Meaningful Occupation Assessment - "MOA"

Was ist Meaningful Occupation Assessment und dessen wissenschaftliche Grundlage?

MOA ist ein arbeitspsychologisches, ganzheitliches Testverfahren zur Messung chronischer Stressbelastung, zur Burnout-Prävention, sowie zur Messung sinnorientierter Motivation. Unterstützt durch MOA können Unternehmen die höchst individuellen Quellen für seelische und soziale Beanspruchungen bei betroffenen Mitarbeitern aufdecken und versteckte, nicht aktivierte Ressourcen und Entwicklungspotenziale sichtbar machen. Das Instrument beruht auf der Arbeit von Viktor Frankl, dem Begründer der Logotherapie und Existenzanalyse, sowie auf den Erkenntnissen der modernen Stressforschung und Salutogenese, basierend auf A. Antonovsky. Im Zentrum steht daher das Individuum Mensch, dessen Belastung sowie auch dessen gesunderhaltendes Potenzial.

Das Testverfahren ist beim Leibnitz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID), Universität Trier, gelistet  und wurde von den Arbeits- und Gesundheitspsychologen H. Graf und V. Grote entwickelt. Die Urheberrechte hat die logo consult GmbH, Österreich.

Was liefert Meaningful Occupation Assessment (MOA)?

Die Quellen von Stress sind so unterschiedlich wie die Menschen selbst! Ziel des Testverfahrens ist die exakte Bestimmung, wie hoch die berufliche Belastung einer Einzelperson oder auch eines Teams wirklich ist, aus welcher Quelle die Belastung stammt und ob selbsterzeugter Stress vorliegt, sowie woher dieser stammt. Gleichzeitig wird ebenso erhoben was genau den einzelnen Mitarbeiter gesund hält. (Salutogenes Potenzial)

Der Test gibt daher Antworten auf die folgenden Fragen:

➢ Wie sinnvoll erlebe ich meine Arbeit?
➢ Wie groß ist meine berufliche Belastung?
➢ Wie stark ist meine Stress „Marke Eigenbau"?
➢ Was hält mich gesund?

Das Ergebnis gibt Einblicke, welche Themen angegangen werden sollten und wo Veränderung ansetzen muss. Die Frage „WIE können die Themen angegangen werden" wird im Verlauf des Rückmeldegesprächs mit dem Coach diskutiert – jeder Einzelne kann also selbst beitragen und übernimmt Verantwortung für sein Wohlergehen.

Für wen und wofür ist Meaningful Occupation Assessment geeignet?

  • Für jede Person, die eine valide Messung und daher Klarheit über ihre aktuelle Stressbelastung wünscht.
  • Für Unternehmen, die bei Einzelpersonen oder in Teams Besorgnis erregende Krankenstände oder negative Stimmungen beobachten, die Ursachen herausfinden und der Stressquelle auf den Grund gehen wollen.
  • Für Menschen mit deutlichen Stresssymptomen, denn sie profitieren von der klaren Darstellung möglicher Ursachen, beginnen zu verstehen wo Veränderung beginnen muss und erkennen wie sie diese anpacken können.

Was ist Ihr Nutzen aus MOA?

MOA zeigt die Ursachen auf und bietet daher Ansatzpunkte das Übel bei der Wurzel zu packen, denn in den letzten Jahren häufen sich Berichterstattungen zu Themen wie Burnout, Stressmanagement, Depression oder Erschöpfung. Immer öfter fallen Mitarbeiter wegen psychischer Erkrankungen über Wochen oder gar Monate aus. Häufig werden starke Belastung und Druck im Berufsleben als Grund dafür genannt und Mitarbeiter konfrontieren ihre Arbeitgeber mit dem Wunsch nach mehr Life-Balance. Viele Firmen nehmen das ernst und beginnen, für ihre Mitarbeiter ein gesünderes Arbeitsumfeld und bessere Arbeitsbedingungen zu schaffen. Doch nicht immer folgen positive Ergebnisse, weil statt der Ursachen häufig Symptome behandelt werden.

Wie läuft der Test ab?

Der Test kann online von jedem Ort durchgeführt werden und dauert ca. 45 Minuten. Besondere Voraussetzungen sind nicht notwendig. Nach der Auswertung werden jedem Teilnehmer in einem höchst vertraulichen 4-Augen Gespräch seine persönlichen Ergebnisse erklärt. Dazu gehören mögliche Maßnahmen und konkrete Empfehlungen, wie die Stresssituation deutlich verbessert werden kann. Je nach Ausprägung der einzelnen Faktoren kann es nötig sein, (meist unbewusst) eingefahrene Situationen am Arbeitsplatz oder im Privatleben zu ändern.

Warum befasst sich Human Business Consulting mit Meaningful Occupation Assessment?

Seit 2002 bin ich mit großer Leidenschaft als Coach, Consultant und Moderatorin für eine Vielzahl nationaler und internationaler Unternehmen tätig. Aus eigener Erfahrung, sowie aus Gesprächen mit vielen Klienten weiß ich, wie wichtig es ist gut auf die eigene Energie zu achten, um langfristig leistungsfähig sein zu können.

Daher habe ich mich bereits seit 2006 verstärkt mit diesen Themen auseinandergesetzt, Konzepte für meine Kunden entwickelt und in meine spezielle Fortbildung investiert (Neuroimaginationscoach, Gewalt-Krisen-Trauma-Coaching...)

Mit MOA steht uns jetzt ein Instrument zur Verfügung, das sich durch hohe Validität auszeichnet, Stressquellen punktgenau identifiziert und daher exakte Ansatzpunkte für Coaching und Veränderung benennt.

Als einer der wenigen akkreditierten Experten in Deutschland sind wir in der Lage Ihnen die MOA-Analyse anzubieten. Sie, Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter erzielen positive Effekte im Sinne der individuellen Prävention und Intervention bzw. der direkten Rückmeldung an den Mitarbeiter. Sie profitieren jedoch auch durch ein komplettes Screening von Teams und Organisationsstrukturen und erhalten einen diversifizierten Blick auf die Ebenen sinnvoller Arbeitsinhalte, sozialem Miteinander und die Einstellung ihrer Mitarbeiter.